Fischerdorf Greetsiel

Greetsiel – Krummhörn

Das Fischerdorf

Lassen Sie sich verzaubern von dem alten Fischerdorf Greetsiel mit seinen historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert, dem über 600 Jahre alten Fischereihafen mit seinen 25 Krabbenkuttern, den bekannten Greetsieler Zwillingsmühlen und den malerischen Gassen.

Ein vielfältiges Angebot an Restaurants, Teestuben und Cafés lassen Ihren Urlaub zu einem kulinarischen Erlebnis werden. Da dürfen der Ostfriesen-Tee mit Kluntje und einem Wölkchen Sahne, ein Stück gehaltvolle Ostfriesentorte oder die berühmten Gereetsieler Krabben, die hier Granat heißen, nicht fehlen.

Bummeln Sie durch die Straßen und Gassen und entdecken Sie die zahlreichen kleinen Läden und Galerien.

Das reiche kulturelle Unterhaltungsprogramm vom Shanty Chor bis zum klassischen Konzert in der historischen Greetsieler Kirche lässt keine Langeweile aufkommen.

Erholung pur

In Greetsiel und der Krummhörn kann man sich erholen, die Ruhe genießen, Entspannung finden und dem Alltag entfliehen.

Für aktive Urlauber gibt es ein vielfältiges Angebot. Mit dem Fahrrad, im Boot oder Kanu, auf ausgeschilderten Nordic-Walking-Routen oder auf dem Pferd lässt sich die Krummhörn auf vielerlei Weise erkunden.

Wohlfühlen ist in der “Oase” von Greetsiel angesagt: Schwimmbad, div. Saunabereiche und  Gesundheitsangebote erwarten den Gast.

Winter in Krummhörn – Greetsiel

Gerade in den Wintermonaten ist ein Urlaub in der Ferienregion Krummhörn-Greetsiel besonders empfehlenswert. Die gesunde Nordseeluft, die Beschaulichkeit der Landschaft, lange Spaziergänge am Weltnaturerbe Wattenmeer, Ruhe und Idylle lassen Sie entschleunigen und verleihen Ihnen neue Kräfte für Ihren Alltag.

[robo-gallery id=531]